.

Zukunftsfähige Führung ist heute ein Marathonlauf mit integriertem 10-Kampf. Vielseitig, herausfordernd, gespickt mit neuen Erwartungen.


Mentoring-Programm für die neue Leaderin!

Kostenlose Bonus-Aktion!

Hier der Link für den 21. April 2021, 10.00 Uhr. Vorstellung des Mentoring-Programms und Q & A. Hier kannst Du alle Fragen zum Programm, den Inhalten, dem Ablauf und Umfang und zu den Kosten stellen. Einfach auf den Button rechts klicken.


 

Du bist Führungskraft und

  • willst ins nächste Leadership-Level?
  • bist auf dem Weg ins Top-Management?

oder

  • Du willst dich stärken für den Leadership-Einstieg?
  • Du führst ohne direkte Personalverantwortung?

Und

  • Du hängst fest in deinem Gedankenkreisel
  • fühlst dich eingeengt
  • weißt nicht, was Du die zutrauen kannst
  • fühlst dich unsichtbar

Dann findest Du hier die Lösung: Mit meinem online Mentoring-Progamm für die neue Leaderin. Mit der Erfolgsweg-Kombi POWER-Mind-Set und Leadership-Know-How

Einfach hier klicken!


Enjoy the change!
  • Bediene nicht überholte Rollenbilder – deine ganze Persönlichkeit und deine innere Haltung sind gefragt
  • Zeige deine neuen Führungs- und Selbstführungskompetenzen
  • Gib Orientierung, öffne dich für neue Strategien
  • Ermögliche gute Zusammenarbeit und gemeinsames Lernen

Enjoy Good Work!


News

Balancierst du noch oder entscheidest du schon?

Wer legt eigentlich fest, was wichtig ist für die sogenannte work-life-balance?

Ein Begriff, der ohnehin etwas vorgaukelt was nicht zu schaffen ist. Denn Work ohne Life und Life ohne Work gibt es nicht. Das bekommen wir gerade jetzt mit dem endgültigen Durchbruch des Homeoffice und der Diskussion um flexible Arbeitszeiten besonders deutlich zu spüren.

Frauen geraten oft in diese „work-life-balance-Falle“ und versuchen permanent Privat- und Berufsleben voneinander zu trennen, um es dann „allen Recht zu machen“. Ein weit verbreiteter Antreiber und Glaubenssatz gerade bei berufstätigen Frauen. Mit diesem Glaubenssatz fällt es dann schwer, Nein zu sagen, eigene Prioritäten zu setzen oder eigene Interessen durchzusetzen. Das Ende vom Lied ist nicht schön: durch das ständige Bemühen Privates vom Beruflichen zu trennen, sich mit Freundlichkeit, Wunsch nach Akzeptanz, Stress- und Konfliktvermeidung durch die Spannungsfelder zu bewegen, entsteht erst recht Stress, und vor allem entstehen Schuldgefühle. Denn Frauen sind erwiesenermaßen anfälliger für Schuldgefühle als Männer. Schuldgefühle aber sind ein permanenter Zustand von Mangel und negativer Energie. Und: Everybody’s Darling is everybody’s Depp – denn die erwünschte Anerkennung bleibt ja dennoch aus, weil man natürlich die eigenen Erwartungen als auch die der anderen gar nicht alle erfüllen kann.

Also, dreh den Spieß um, und frage dich zunächst selbst, mit wem oder was du überhaupt in Balance kommen willst. Frage dich: wofür schlägt mein Herz, was möchte ich alles schaffen, wohin gehen meine Interessen, welche Werte sind mir wichtig, was ist mein Ziel, meine Lebens-Vision. Die Antworten schaffen die Basis für deine Entscheidung. Und in dieser Entscheidung kannst du präsent und klar sein und kannst handeln. Die Entscheidung schafft deine Wirklichkeit. Vielleicht triffst du auch mal Bullshit-Entscheidungen, solche, die dich in die falsche Richtung getragen haben. Gut, dann gibt es ein paar Lernerfahrungen gratis dazu.

Fest steht, dass du aus einem Mangelzustand heraus keine positiven Entscheidungen für dich und deine berufliche Entwicklung treffen kannst. Wie soll aus so einem Zustand die Neugierde auf was Neues entstehen? Wie soll daraus die freudige Entscheidung für eine Führungskarriere erwachsen? Oder auch umgekehrt für drei und mehr Jahre Familienzeit und Erziehungsarbeit, ohne sich rückständig zu fühlen? Wie soll man aus Mangelgefühlen Mut entwickeln? Was im Moment wichtig und richtig ist, kann nur jede für sich entscheiden. Zu unterschiedlich sind die Lebensmuster und Bedürfnisse als dass man darauf allgemeingültige Antworten geben kann. Aber entscheidend ist, dass Frau sich entscheidet und zwar nicht für die Schuldgefühle.

Der „Trainingsplan“ für mehr Entscheidungsfreudigkeit ist umfangreich, aber es lohnt sich. Dazu gehören:

  • nützliche Tools aus dem Zeitmanagement: A,B,C – Priorisierung, freie Zeitfenster, Zielfokussierung

  • abschwören von Multitasking: Wir können unsere 100 %ige Aufmerksamkeit immer nur auf eine Sache lenken

  • alle Lebensbereiche wie Gesundheit, Freizeit, Umfeld nach negativen Einflüssen durchforsten und positive, unterstützende Maßnahmen umsetzen

  • ganz zentral – Mindset-Arbeit: Welche Glaubenssätze beschränken dich, verbauen dir womöglich den Blick auf dein unerschöpfliches Potenzial und wirkliche Interessen?

Das ist kein Sprint sondern ein Marathon, und man schafft das nicht alleine. Such dir einen Coach oder Mentor, das Gespräch in der Familie um Lösungen zu finden, geeignete Netzwerke …

Mein Angebot an dich, hier und jetzt: Triff die Entscheidung und hol dir ein kostenloses Chancengespräch direkt über den Calendly auf meiner Website.


Kundenstimmen

Frau Ernst hat unser Vertriebsteam erfolgreich darin unterstützt, das Miteinander der Teammitglieder untereinander und die daraus folgende Fokussierung auf die Vertriebsziele auf ein noch höheres Niveau als vorher zu bringen. Durch die kompetente und vertrauensvolle Unterstützung der einzelnen Teilnehmer konnten Ideen und Maßnahmen in der Praxis direkt umgesetzt werden. Besonders das Herausarbeiten der individuellen Stärken mit professionellen wie wertschätzenden Methoden wurde von allen Beteiligten positiv bewertet. Auch meine Führungsarbeit hat dadurch neue Impulse erhalten. Vielen Dank dafür!

Christian Bolte Geschäftsführer Creditreform Leer Bolte KG, Leer

Frau Ernst hat unsere Führungskräfteklausuren begleitet. Als Spezialisten für Bildungs- und Gruppenprozesse gehören wir sicherlich zu den eher kritischeren Kunden. Mit ihrer Arbeit waren wir jedoch mehr als zufrieden.

Claudia Meyer Geschäftsführerin DGB Bildungswerk BUND, Düsseldorf

Ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass Sie mich in meiner beruflichen Positionierung unterstützt und mit mir konkrete Schritte erarbeitet haben. Damit haben Sie sehr positiv zu meinem Entwicklungsprozess beigetragen. Ich habe für mich genaue Vorstellungen und neue Ziele erarbeiten können und diese auch durch Ihre Hilfe weitgehend und mit Erfolg umgesetzt.
Vielen Dank für Ihre professionelle Unterstützung.

U. K.

Gesa Ernst hat uns über einen längeren Zeitraum in verschiedenen Bereichen während unseres großen Veränderungsprozesses erfolgreich unterstützt. Bei den Führungskräften oder auch im Entwicklungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte war sie ein wichtiger Coach und Sparringspartner für alle Teilnehmer. Firmeninterne Workshops und auch unsere Zukunftswerkstätten waren ein voller Erfolg. Die Zusammenarbeit mit Gesa Ernst machte Spaß und hat uns gleichzeitig weiter gebracht. Sie ist eine kluge Partnerin, ehrlich und entspannt in der Beratung, mit der wir gerne auch in Zukunft zusammenarbeiten möchten.

Beate Détrie Leiterin der Personalentwicklung LÖWEN Entertainment GmbH

Gesa Ernst ist seit Jahren für das MENTORING med Programm für Ärztinnen und Naturwissenschaftlerinnen in der Medizin auf dem Weg zur Habilitation als Trainerin des Workshops ,Führungskompetenz und Konfliktmanagement in der Medizin' tätig. Ihre Veranstaltungen werden durch die Teilnehmenden sehr positiv evaluiert, so dass wir und freuen, auch in Zukunft mit Frau Ernst zusammen zu arbeiten.

Sibylle Brückner Leitung MENTORING med Karriereprogramme in der Medizin Universität und Universitätsklinikum Würzburg

Frau Ernst war eine wesentliche Hilfe als es für mich darum ging, ehrlich festzustellen, welche grundsätzlichen Arbeitsweisen mich charakterisieren, um mit dem Wissen besser mit anderen arbeiten zu können. Ausgangspunkt war, dass die Kommunikation im Sinne des ,Richtig-Verstanden-werden' besonders im beruflichen Alltag nicht funktionierte. Gesa Ernst hat diese zentrale persönliche Entwicklung professionell, nachdrücklich und sensibel begleitet. Danke dafür!

NN Geschäftsführerin

Wir haben in den Bereichen Coaching, Beratung und Training in den letzten Jahren mit Frau Ernst sehr gut zusammengearbeitet. Dabei haben wir Frau Ernst als eine sehr erfahrene, kompetente externe Kollegin kennengerlernt, mit der wir auf jeden Fall weiterzusammenarbeiten möchten.

Michael Backes Diplom Psychologe, Leiter Personalentwicklung Emschergenossenschaft/Lippeverband, Essen

Frau Ernst hat uns zuverlässig bei der Einführung des Mitarbeitergespräches unterstützt. Die auf unser Unternehmen zugeschnittenen Schulungen für die Führungskräfte sind sehr positiv aufgenommen worden und haben dabei geholfen, unser Tool gut einzuführen. Frau Ernst verfügt über starke Empathie und findet schnell Zugang zu den Teilnehmern. Sie stellt in Gruppensituationen eine Atmosphäre her, die eine offene und wertschätzende Kommunikation ermöglicht. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Christian Müller Leiter Personal Agrarfrost GmbH & Co. KG

Frau Ernst hat über viele Jahre bei uns in der Schön Klinik Hamburg Eilbek mehrere Seminare zu unterschiedlichen Sozial,- Methoden und Führungskompetenzthemen geführt. Ihre professionelle und geniale Art, die verschiedenen Sachverhalte zu vermitteln , hat uns schwer beeindruckt. Neben praxisnahen und alltagstauglichen Hilfsmittel eröffnet sie ihren Teilnehmern den Raum für Selbstreflexion und Austausch, so dass nachhaltige Veränderungen im täglichen Berufsleben umgesetzt werden konnten. Ich wünsche Frau Ernst für Ihre weitere Zukunft alles Gute und freue mich über eine weitere Zusammenarbeit.

Joachim Wagner Fortbildungsbeauftragter, Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin, Lehrer für Pflegeberufe Schön Klinik Hamburg Eilbek

Durch die professionelle, herzliche und auch humorvolle Beratung und Begleitung von Gesa Ernst während meiner Einstiegsjahre in eine Leitungsfunktion, konnte ich Weiterentwicklungsprozesse gezielter gestalten und für mich nutzbar machen. Frau Ernst hält zahlreiche Methoden und jahrelange Berufserfahrung in petto, wovon ich auf vielfältige Weise in meinem persönlichen Coaching-Prozess profitiert habe. Darüber hinaus konnte ich Gesa Ernst als Referentin im Bereich Kommunikation und Gesprächsführung für unsere Einrichtung gewinnen. Ich freue mich also auf eine weiterhin produktive und kreative Kooperation.

Lena Itjes Prokuristin IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH

Aus den Coachings habe ich von den Teilnehmern sehr positive Rückmeldungen bekommen und ich finde, dass Sie klar, pragmatisch und kompetent an die Themen der TN rangehen. Ich habe den Eindruck, dass es Ihnen immer gelingt, die Themen auf den Punkt zu bringen und ziel- und lösungsorientiert mit den TN daran zu arbeiten.
Trainings und Seminare verstehen Sie für die Teilnehmer abwechslungsreich und interessant zu gestalten sowie bedarfsgerechte und praxisnahe Inhalte anzubieten. Die Beurteilungen der Trainings durch die Teilnehmer sind stets sehr gut. Besonders das gezielte Herausarbeiten individueller Stärken und Entwicklungsbereiche sowie die sehr kompetente, konstruktive und individuelle Unterstützung der Teilnehmer wurden in den Feedbacks positiv bewertet. Insgesamt sind wir mit Ihrer Arbeit sehr zufrieden und setzen Sie immer gerne ein.

Manfred Strodtkötter Leiter Personal- und Organisationsentwicklung EWE TEL und EWE VERTRIEB

Frau Ernst hat in unserem Unternehmen verschiedene Teamentwicklungen und Trainings durchgeführt. Neben ihrem umfangreichen Kommunikations- und Führungswissen hat sie immer wieder durch zielgruppengerechte und bedarfsorientierte Konzeptionen und Durchführungen einzelner Trainings- und Entwicklungsmaßnahmen überzeugt. Dank ihrer guten Planung, Durchführung und Nachbereitung konnten insbesondere bei den Teammaßnahmen die erarbeiteten Ideen von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen schnell und effizient in die Praxis umgesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit Frau Ernst ist immer partnerschaftlich, vertrauensvoll und professionell.

Daniela Jürging Leitung Strategische TÜV Rheinland Akademie GmbH

TEAM RADAR